Öffnung der Trauerhallen in Marl

Öffnung der Trauerhallen in Marl

Städtische Trauerhallen in Marl wieder geöffnet.

Bereits zum 01.08.2020 wurden die städtischen Trauerhallen in Marl wieder geöffnet.
In der Trauerhalle besteht die Pflicht, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Dieser darf während der Trauerfeier nur abgenommen werden, wenn die Besucher einen Abstand von 1,50 Metern einhalten.

Eine Teilnehmerliste wird im Vorfeld durch uns ausgehändigt.
Dies ist nötig, um eine Rückverfolgbarkeit im Falle einer Infektion zu gewährleisten.

Auf Grund der verschiedenen Größen der Trauerhallen, sind folgende Personen (inklusive Trauerredner/Pastor/Organist etc.) zugelassen:

 

Hauptfriedhof           bis 23 Personen
Friedhof Hamm         bis 36 Personen
Friedhof Hochstraße  bis 35 Personen
Friedhof Polsum        bis 16 Personen

 

Damit die Trauerfeier pünktlich beginnen kann, bitten wir darum, dass sich die Trauergäste einige Minuten vor Beginn, vor der Trauerhalle aufhalten, da das Abfragen der Teilnehmerliste einige Minuten in Anspruch nimmt. Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe. Vielen Dank!

Zurück